Neue AdWords Placements

 

Bereits sein einigen Monaten arbeitet das Google-Team Design und Experience der Google Suche. Nicht nur was die organischen Suchergebnisse betrifft, wie das neue Freshness-Update zeigt, sondern auch bei bezahlten AdWords Anzeigen gibt es eine Neuerung in Form eines neuen Placements.

Anzeigen, die bisher rechts neben den organischen Suchergebnissen angezeigt wurden, können ab sofort in manchen Fällen unter den Ergebnissen angezeigt werden.

Hier ein Suchergebnis, wie man es kennt. Auf google.com zeigt die Suche nach “Surfcamp” AdWords Anzeigen oberhalb und rechts neben den SERPs.

 

Die Suche nach “Surfboards” allerdings zeigt ein anderes Bild. Hier sind oberhalb Anzeigen zu sehen, rechts neben dem Ergebnis keine, dafür aber unterhalt. Zwischen den “verwandten Suchanfragen” und der Paginierung wurde ein neuer Anzeigen-Block eingefügt.

Warum das neue Placement die Anzeigen rechts ersetzt und nicht zusätzlich erscheint, verstehe ich nicht. Anscheinend haben die Anzeigen am Seitenende aber eine bessere CTR als am Seitenrand. Auf dem AdWords-Blog heißt es:

In many cases, we have found that displaying ads below search results fits better into the user’s flow as they scan the page from top to bottom. On average, this placement performed better than side ads in terms of click-through rate in our tests.

Auf google.de habe ich die neuen Anzeigen noch nicht entdeckt. Das kann aber nur eine Frage der Zeit sein. Über das “Top vs. Side Segment” (das demnächst in “Top vs. Other” umbenannt wird) kann man die Top-Positionen mit allen weiteren Positionen vergleichen.

1 thought on “Neue AdWords Placements”

Comments are closed.