Mit einem Trick zum neuen YouTube Design

Eigentlich sieht YouTube seit Jahren gleich aus. Das ändert sich jetzt. Bereits im Juli konnte man „Cosmic Panda“ ein neues Design ausprobieren. Seit ein paar Tagen gibt es allerdings die Info, dass sich das YouTube-Design deutlich verändern wird und eine Google+ Integration anbietet. Wie üblich bei Google-Produkten werden Änderungen immer nach und nach ausgespielt und stehen anfänglich meist nur wenigen Nutzern zur Verfügung. Bei The Verge hat man allerdings herausgefunden, wie man mit einer kleinen Cookie-Manipulation auch als nicht auserwählter Nutzer das neue YouTube Design aktivieren kann.

Schritt 1:

Wie gewohnt bei YouTube einloggen.

Schritt 2:

Die Developer Konsole im Browser aufrufen.
In Firefox: Strg + Shift + K
In Chrome: Strg + Shift + J

Schritt 3:

In die Eingabezeile der Konsole folgendes eingeben:

document.cookie=“VISITOR_INFO1_LIVE=ST1Ti53r4fU“;

Schritt 4:

Developer Tools schließen, Seite neu laden und das neue Design begutachten.

Solange die Cookies nicht gelöscht werden, kann man das neue YouTube Design ausprobieren. Das Design ist in drei Spalten aufgeteilt. Die linke Spalte gibt einen Überblick über das eigene Konto, Abos und Empfehlungen. Je nachdem welche Auswahl aktiviert ist, ändert sich die größere Mittelspalte. Standardmäßig erscheinen alle Abos inklusive Videos die auf Google+ geposted wurden sowie Infos zu XY gefällt ein Video usw. Vereinzelt werden auch Videos und Empfehlung von Personen angezeigt, die weder in meinen Google+ Kreisen noch unter meinen YouTube-Abos zu finden sind. Da es in meinem Fall aber nur zwei merkwürdige Profile sind, mit denen ich nichts anfangen kann, tippe ich auf einen Bug.
In der rechten Spalte findet man wie gewohnt empfohlene Videos.

Wann das neue Design für alle freigegeben wird und ob man es optional auswählen kann wie Cosmic Panda, ist noch nicht bekannt. Ich für meinen Fall lass das jetzt erstmal so.

 


3 thoughts on “Mit einem Trick zum neuen YouTube Design”

  1. Hmmm, das Design ist freigegeben, Youtube (Google) geht Stück für Stück USer durch und überlässt es Ihnen, dass neue Design zu verwenden. Auf jeden Fall wurde ich heute (Safari) gefragt und kann ohne Cookie und dem o.g. Hack das neue Design genießen 🙂

    1. Na, dann gehörst du wohl zu den Auserwählten, die bereits ohne Cookie-Manipulation das neue Design ausprobieren können, mir blieb nur die o.g. Methode übrig 😉
      Wie findest du es denn? Tauchen bei dir in der mittleren Spalte auch Personen auf, zu denen du eigentlich nicht in Verbindung stehst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.